Aktuelles

Nachrichten | Informationen | Termine

Zurück
Mitteilung

25. Juli 2019

„Schulgärten“ in Freiberg und Erdmannhausen erhalten Auszeichnung

Die Astrid-Lindgren-Schule in Erdmannhausen und die Flattichschule in Freiberg werden für die Teilnahme an der Initiative „Lernen für die Zukunft – Gärtnern macht Schule“ ausgezeichnet. Das teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian Gramling mit.

„Schulgärten helfen dabei, Kindern und Jugendlichen einen Bezug zur Natur zu vermitteln und sie mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen vertraut zu machen“, so Gramling und weiter: „Im Schulgarten pflanzen Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Pflanzen an und lernen dabei, wie viel Wissen, Mühe und Zeit notwendig sind, um sie zu pflegen und später auch zu ernten. Aufgrund der Relevanz des Themas freut es mich besonders, dass mehrere Schulen aus meinem Wahlkreis an der Initiative teilgenommen haben und dafür jetzt auch belohnt werden.“

Mit vielen kreativen Projekten holen Schüler und Lehrkräfte die Natur in den Unterricht. Im Zusammenhang mit der Initiative „Lernen für die Zukunft – Gärtner macht Schule“ wurden 136 Schulgärten im Land vom Kultusministerium und Landwirtschaftsministerium mit Geldpreisen ausgezeichnet, welche durch praktische Gartenwerkzeuge bis hin zu Hochbeeten ergänzt werden.