Blog

Meine Gedanken zu diesem und jenem.

Zurück
Gramling_Fabian copyright GERWINMEDIA GmbH2

10. Januar 2019

Blog #18: „German Angst“

In was für einem Land leben wir? Da bin ich mir manchmal nicht so sicher. In manchen Gesprächen gewinne ich den Eindruck, Deutschland leide wie kaum ein anderes Land auf der Welt.

Die Infrastruktur ist so marode, wie sonst nur in Zentralafrika. Soziale Gerechtigkeit? Gibt es nicht mehr. Der Sozialstaat existiert nur noch auf dem Niveau der Suppenküche. Die Reichen zocken uns immer weiter ab und die vieldiskutierte Mittelschicht stürzt ins Bodenlose. Die Natur geht vor die Hunde und wir ersticken in unseren Innenstädten. Das Klima spielt verrückt und unsere Bundeswehr spielt noch nicht mal mehr in der Kreisklasse.

Also schafft sich die Republik gerade ab?

Im Ausland würde man diese Frage verneinen. Ein britisches Magazin titelte im April 2018 vom „Cool Germany“ und empfahl das Land als Vorbild für andere westliche Demokratien. Kein Wort mehr zum „kranken Mann Europas“ oder dem „Abstieg eines Superstars“ – der Untergangslyrik der 2000er Jahre.

Ich verhehle nicht, dass wir in Deutschland Probleme haben und vor großen Herausforderungen stehen. Migration, Klima und Wettbewerbsfähigkeit sind nur einige davon. Doch ich bin der Meinung, dass keines der Probleme es rechtfertigt, das komplette System infrage zu stellen. Denn trotz der Herausforderungen geht es uns so gut, wie den allerwenigsten Menschen auf dieser, unseren Welt.

Deshalb habe ich mir für das neue Jahr einen Vorsatz gemacht: Ich will mit Optimismus in die Zukunft blicken und Herausforderungen anpacken. Unterstützen Sie mich bei meinem Vorsatz. Packen wir die Herausforderungen an und arbeiten wir gemeinsam an der Zukunft unseres Landes!

Ihr Fabian Gramling