Aktuelles

Nachrichten | Informationen | Termine

Zurück

19. Juni 2015

Fabian Gramling tritt für die CDU an

Der CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis Bietigheim-Bissingen heißt Fabian Gramling. Auf der Nominierungsversammlung in Murr setze sich der 28jährige Besigheimer in einem starken Bewerberfeld von fünf Kandidaten mit 51,9 % durch. Gramling erreichte – für viele der über 350 Besucher durchaus überraschend – bereits im ersten Wahlgang die erforderliche absolute Mehrheit. Der derzeitige Landtagsabgeordnete Manfred Hollenbach wird sich nach zehn aktiven Jahren aus der Landespolitik zurückziehen.

„Es ist geschafft. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern werde ich als Landtagskandidat der CDU im Wahlkreis Bietigheim-Bissingen in die Landtagswahl 2016 ziehen. Ich bin dankbar und überglücklich“, so Gramling nach seiner Wahl. Als Zweitkandidatin steht Marion Wahl aus Oberstenfeld ihm zur Seite. In seiner Bewerbungsrede ging Gramling, der gelernter Bankkaufmann und studierter Wirtschaftswissenschaftler ist, auf die für ihn nicht zufriedenstellende Haushalts- und Infrastrukturpolitik ein. Wie viele Menschen im Land sieht Gramling ebenso bei der Bildungspolitik, wo seiner Meinung nach einiges im Argen liegt, Handlungsbedarf.

„Die zahlreich nach Murr gekommenen Mitglieder zeigen, dass die CDU die Mitmachpartei in Baden-Württemberg ist. Bei uns können die Mitglieder direkt mitentscheiden und davon haben sie auch zahlreich Gebrauch genommen. Diese Dynamik gilt es im kommenden Wahlkampf nun fortzusetzen“, so der CDU-Vorsitzende Rainer Wieland MdEP.