Aktuelles

Nachrichten | Informationen | Termine

Zurück

15. Juli 2020

Bessere Busverbindung in den Rems-Murr-Kreis: Fabian Gramling will Optimierung der Busverkehre im Bottwartal

Der CDU-Landtagsabgeordnete und Kreisrat Fabian Gramling unterstützt den Vorstoß der Gemeinderäte in Großbottwar und Beilstein für eine Verlängerung der Buslinie von Winnenden, die bisher in Steinheim endet: „Eine Verlängerung der Buslinie über Großbottwar und Oberstenfeld bis nach Beilstein kann zu einer deutlichen Entlastung der Landesstraße 1100 zwischen Murr und Marbach führen und den Öffentlichen Personennahverkehr im Bottwartal nochmal deutlich attraktiver machen“, so Gramling.

Zudem erhofft sich Gramling einen weiteren Nebeneffekt der Verlängerung bis nach Beilstein. Die S-Bahn-Verbindung ab Erdmannhausen könnte durch die Verlängerung für die Bürgerinnen und Bürger laut dem Landtagsabgeordneten deutlich an Relevanz gewinnen.

In einem Brief an Landrat Dietmar Allgaier forderte Fabian Gramling die zuständigen Stellen im Landratsamt auf, das Gespräch mit dem Landkreis Rems-Murr zu suchen. Die seien, so Landrat Allgaier, bereits aktiv geworden. Demnach wurden erste Gespräche mit dem VVS und dem Rems-Murr-Kreis geführt. Die mögliche Verlängerung der Buslinie Steinheim – Winnenden wird derzeit auch hinsichtlich der zu erwartenden Verbesserungen und Kosten untersucht.

Auch eine mögliche Busverbindung von Backnang über das Bottwartal nach Kirchheim am Neckar, die Fabian Gramling anregt, werde momentan im Zusammenhang mit der Fortschreibung des Nahverkehrsplans geprüft. Der Kreistag soll im Herbst über die Ergebnisse informiert werden.