Aktuelles

Nachrichten | Informationen | Termine

Zurück

31. Juli 2020

Land unterstützt Freiberg am Neckar mit 283.600 Euro

Mit 283.600 Euro Bundes- und Landesmitteln fördert das baden-württembergische Wirtschaftsministerium im Rahmen des Investitionspakts Soziale Integration im Quartier die Schaffung eines Kindergartens im Erneuerungsgebiet Stadtzentrum in Freiberg am Neckar. Es handelt sich dabei um eine Finanzhilfeerhöhung.

„Die öffentliche soziale Infrastruktur leistet in unseren Städten und Gemeinden einen wesentlichen Beitrag zur Integration und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Ich freue mich, dass das Land Kommunen wie Freiberg am Neckar bei diesen Vorhaben in städtebaulichen Erneuerungsgebieten finanziell unterstützt und so einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität vor Ort leistet“, teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Fabian Gramling mit.

Der vom Bund im Jahr 2017 aufgelegte Investitionspakt Soziale Integration im Quartier befindet sich 2020 im letzten Durchführungsjahr, was Gramling und Renkonen bedauern. Umso mehr freue man sich, dass in diesem Jahr nochmal Freiberg am Neckar profitieren kann.

Insgesamt wurden seit 2017 156 Vorhaben in 133 Kommunen mit rund 118,9 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes und des Landes gefördert.