Aktuelles

Nachrichten | Informationen | Termine

Zurück

3. September 2020

Die CDU geht mit Fabian Gramling in die Bundestagswahl 2021

Der Landtagsabgeordnete Fabian Gramling wurde von der CDU-Basis mit 87,7 Prozent bei der Nominierungsversammlung als Kandidat für den Bundestagswahlkreis Neckar-Zaber gewählt.

107 stimmberechtigte Mitglieder sind am Mittwoch (2. September), trotz Ferienzeit und Corona, der Einladung der CDU im Wahlkreis Neckar-Zaber gefolgt. In der mit Abstands- und Hygienemaßnahmen präparierten Reblandhalle in Neckarwestheim wurde über die Nachfolge des Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger entscheiden, der altersbedingt nicht erneut zur Wahl stand.

In seiner Bewerbungsrede ging Fabian Gramling auf die Themen Familie, Steuern und nachhaltige Wirtschaft ein. „Ein nachhaltiges Morgen gestalten wir nicht, indem wir verbieten, sondern indem wir ermöglichen“, rief der Landtagsabgeordnete den anwesenden Mitgliedern zu. Er warnte davor, die soziale Marktwirtschaft mit politischen Preisen auszuhebeln und das Sozialgefüge zu sprengen. „Wir brauchen heute die so oft geforderte Toleranz gerade in Bezug auf neue Technologien und innovative Lösungen. Nur mit Innovationen und Tüftlergeist können wir unsere Zukunft Mitgestaltung und Arbeitsplätze erhalten“, zeigte sich Gramling überzeugt.

Er mahnte zudem an, dass die Gesellschaft jetzt nicht leichtsinnig werden dürfe, nur weil wir bisher so gut durch die Pandemie gekommen seien. Fabian Gramling will sich dafür einsetzen, dass Deutschland gestärkt aus der Krise hervorgeht und für die Menschen im Wahlkreis Neckar-Zaber eine verlässliche und kompetente Stimme im Deutschen Bundestag sein.

Zur Listenaufstellung im kommenden Jahr wurde Fabian Gramling als Stimmenkönig für die Landesvertreterversammlung gewählt.