Aktuelles

Nachrichten | Informationen | Termine

Zurück

19. November 2020

Virtuelles Kennenlernen: Fabian Gramling im Gespräch mit Ilsfelds Bürgermeister Thomas Knödler

In Corona-Zeiten läuft alles ein bisschen anders. Eigentlich war ein persönliches Kennenlerngespräch zwischen Fabian Gramling und Thomas Knödler geplant. „Leider hat uns die Corona-Pandemie hier einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zum Glück gibt es auch andere Möglichkeiten zum Austausch“, so Fabian Gramling MdL, Direktkandidat der CDU für die Bundestagswahl im September 2021.

Der Austausch mit den Bürgermeistern sei Fabian Gramling, der aktuell für den Wahlkreis Bietigheim-Bissingen im Landtag sitzt, besonders wichtig. Der 33-Jährige wolle die Kommunen dabei unterstützen, den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Unternehmen vor Ort eine gute Infrastruktur zu erhalten und diese weiter auszubauen: „Die Infrastruktur in unseren Städten, Gemeinden und Landkreisen, sei es die Breitbandversorgung oder die Verkehrsanbindung, ist ein entscheidender Standortfaktor für Familien, aber auch für unsere vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen“, sagt Gramling. Im Gespräch mit Bürgermeister Knödler wurden die Ausbaupläne des Autobahnrastplatzes und insbesondere das interkommunale Projekt Solarthermie und Energiespeicherung thematisiert.

Lobende Worte findet der CDU-Vorsitzende Thomas Schiroky: „Eine gute Infrastruktur, sichere Arbeitsplätze und Wohlstand kommen nicht von irgendwo. Die Voraussetzungen werden vor Ort geschaffen. Dafür braucht es die Unterstützung aus der Landes- und Bundespolitik. Es ist richtig und wichtig, dass Fabian Gramling den direkten Draht zu den Bürgerinnen und Bürgern und in die Rathäuser pflegt. Im Landtag hat er bewiesen, dass er ein engagierter Vertreter für die Belange seines Wahlkreises ist und sich für eine gute Infrastruktur und sichere Arbeitsplätze einsetzt. Als CDU vor Ort sind wir davon überzeugt, dass er diesen erfolgreichen Weg im Falle seiner Wahl auch im Deutschen Bundestag fortsetzen wird. Unsere Unterstützung ist ihm dabei sicher.“